Niedersachsen in Europa 2017-10-09T22:32:24+00:00

Niedersachsen in Europa

LKR Niedersachsen unterstützten
Das Wahlprogramm

Förderprogramme nutzen

Von der Europäischen Union werden allen Mitgliedsländern in einer fast unüberschaubaren Zahl von Einzelprogrammen Fördergelder für eine Vielzahl von Förderzwecken zur Verfügung gestellt.

LKR möchten diese Mittel schwerpunktmäßig für die wirtschaftliche Entwicklung des ländlichen Raumes, für Infrastrukturprojekte sowie für die Integration von Flüchtlingen und für die Stärkung des sozialen Zusammenhalts einsetzen.

Außerdem sollen Unternehmen Hilfestellung dabei erhalten, die für sie geeigneten EU-Förderprogramme zu finden und zu nutzen. So können kleine und mittelständische Betriebe mit EU-Zuschüssen gestärkt und modernisiert werden, unternehmerische Investitionen mit positiven Auswirkungen auf Umwelt- und Klimaschutz gefördert und Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Rahmen der EU-Wachstumsstrategie „Europa 2020“ unterstützt werden.

Die Wirksamkeit der Landesentwicklungspolitik kann durch den durchdachten Einsatz von EU-Geldern erheblich gesteigert werden. Denn überall in Niedersachsen soll es gute Lebens- und Arbeitsbedingungen geben und deshalb müssen in den benachteiligten Landesteilen Entwicklungs- und Wachstumsimpulse gesetzt werden, die auch die Mittel ausschöpfen, die die EU für Kohäsionspolitik im Fonds für regionale Entwicklung sowie im Europäischen Sozialfonds verfügbar macht.

Wichtig ist aber, dass EU-Gelder nicht für kurzfristige Prestige-Projekte ausgegeben werden, sondern nachhaltig wirken, z. B. bei der Förderung individueller Mobilität oder in der Daseins- und Gesundheitsvorsorge auf dem Land. Es ist wichtig, dass daraus Strukturen entstehen, die sich dauerhaft selbst erhalten können und nach einer Anschubfinanzierung nicht mehr auf Subventionen aus Brüssel, Hannover oder Berlin angewiesen sind. Die Entwicklung aller niedersächsischen Regionen soll letztlich eigenständig und selbstbestimmt erfolgen können.

Politische Standpunkte zu Europa-politischen Themen finden Sie https://liberal-konservative-reformer.eu

Informationen zur Eurokrise finden Sie auf: http://euro-europa.eu/

Weitere Themen:

Im Fokus